Mindful Sunday

Jeden Sonntagmorgen um 8.30 Uhr

Viele Menschen denken, das Meditation das totale Ausklinken ist, was in Wirklichkeit nur funktioniert, wenn man in einem Kloster oder der Abgeschiedenheit ist. In meinem Verständnis ist Meditation dafür da, um sich voll und ganz auf das Leben einlassen zu können, alles was ist, annehmen zu können, so wie das Leben eben ist. Im Meditieren entwickeln wir die Fähigkeit, sich voller Aufmerksamkeit auf den jetzigen Moment einzulassen. Damit das gelingt, können wir lernen zu beobachten, wie uns unsere Gedanken ablenken und davon tragen, in Dinge die zu erledigen sind, oder Sorgen, oder Erinnerungen, oder usw. und unsere Gedanken immer wieder in den jetzigen Moment zurück bringen. Meditation ist das Trainieren von Aufmerksamkeit. Mit der Zeit wirkt sich dieser Prozess positiv auf den ganzen Tag, das ganze Leben aus. Die Wahrnehmung, wann wir im Autopilot sind und die Qualität der Gedanken, erleichtert es uns, uns von den Gedanken lösen können, die uns zu schaffen machen und schlaflose Nächte erzeugen. Ganz klar, es ist eine Herausforderung, sich über einen gewissen Zeitraum während des Meditierens auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren und da zu bleiben, deswegen ist das regelmäßige Praktizieren wichtig. Auch ist es unerlässlich, Zeit in das Üben zu investieren. Es ist wie im Sport: mit einem Besuch im Fitnessstudio wird sich kein Muskel verbessern. Wenn du üben und mehr Achtsamkeit in deinen Alltag bringen möchtest, Abstand zu deinen Gedanken finden und lernen möchtest, sie in die Richtung lenken, die dir gut tut, dann lade ich dich herzlich zu meinem wöchentlichen Programm am Sonntagmorgen, 8.30 Uhr, `Mindful Sunday´ ein. Hier üben wir uns mit dem jetzigen Moment zu verbinden. Es gibt auch geführte Meditationen zu bestimmten Themen.

Wir treffen uns per Zoom und mit einem monatlichen Beitrag von 8,00 € kannst du jeden Sonntagmorgen mit uns gemeinsam üben. Du kannst gerne auch einfach mal zum Schnuppern vorbei schauen!

Wenn du dabei sein willst, dann melde dich bitte unter info@annettehaehnlein.de an. Ich schicke dir dann den dazugehörigen Zoom Link.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.OKMehr erfahren