JUKU-mobil

JUKU Fahrplan mit festen Stationen im Landkreis

Kinder und Jugendliche lernen unter der Anleitung von erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern aus der Region viele verschiedene Techniken und Materialien kennen. Die Bandbreite reicht dabei von Zeichnen und Malerei über verschiedene Drucktechniken und dreidimensionalem Gestalten bis hin zu digitalen Medien, Film und Fotografie. Das neue Angebot kann dank der Förderungen in den Programmen „LandKULTUR“ und „Künste öffnen Welten“ für die Teilnehmenden in diesem Jahr kostenfrei angeboten werden. Informieren Sie sich auf der Website https://www.juku-mobil.de/ oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf stefan.frank@juku-fichtelgebirge.de

Das bayernweite Modellprojekt bringt kunst- und kulturpädagogische Angebote in den Landkreis Wunsiedel. Ideengeber und Träger ist der Landesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogischen Einrichtungen Bayern e. V. in Kooperation mit dem Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge. Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Programm „LandKULTUR“ gefördert.

Die Kinder müssen nicht erst zur Kunst gebracht werden –
die Kunst kommt zu den Kindern!

In Dörfern und Städten, bei Festen und Kulturveranstaltungen, in Schulen, Museen und weiteren Einrichtungen bieten Künstlerinnen und Künstler aus der Region Workshops, Projekte und Kurse für Kinder und Jugendliche an. Material und Ausrüstung bringt das JuKu-Mobil.

Neue Kooperationen der Kunstgrundschulen

Zum neuen Schuljahr 2020/2021 wechseln auch die Kooperationen der Shculen mit den Kunstschulen in Bayern. Das Jukumobil ist eine von sechs Kunstschulen in ganz Bayern! Zusammen mit der Maximilian von Bauernfeindt Grundschule bildet das Jukumobil jetzt die Kunstgrundschule. Man darf sich auf spannende vier gemeinsame Jahre freuen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.OKMehr erfahren